Kategorie: Outfits

Frühlingsspaziergang in Lammfell und Streifen

Frühlingsspaziergang in Lammfell und Streifen
Frühlingsspaziergang in Lammfell und Streifen

Frühlingsspaziergang in Lammfell und Streifen

Heute nehme ich Euch mit auf einen Frühlingsspaziergang. Die Sonne lacht und es scheint endlich etwas wärmer zu werden. Ein lässigen, casual Look ist jetzt angesagt. Deshalb bin ich schnell in eine meiner NYDJ Jeans geschlüpft und habe mir meinen blau-weiss-roten Streifenpulli angezogen. Erinnert Ihr Euch an ihn?

Streifen sind ja jetzt gross in Mode. Allerdings muss ich sagen, sie gehören nicht zu meinen Lieblingsmustern. Animal – und Blumen Prints mag ich mehr. Und Ihr?

Eine grosse Ray-Ban Sonnenbrille im Jackie O. Stil darf nicht fehlen. Und praktische Bootsschuhe zum Laufen. Ich bin selbst überrascht, wie gut sie zu meinen grauen Strümpfen und zu meiner beigen Lammfelljacke passen. Die Farbtöne in Grau und Beige harmonieren perfekt miteinander.

Lammfell & Streifen

Zu dieser unechten Lammfelljacke gibt es eine Geschichte: Ich habe immer nach so einer Jacke gesucht und konnte mein Glück nicht fassen, als ich sie vor einigen Jahren in einer Boutique in Süddeutschland entdeckte. Obwohl es kurz vor Weihnachten war, war die Jacke schon deutlich reduziert. Und natürlich die letzte.

Mein Mann hat sie mir dann ausgeredet. Mit typischen männlichen Argumenten. Ihr könnt Euch vorstellen welche, oder? Ich war ziemlich sauer, aber habe die Jacke nicht gekauft.

Und dann? Weihnachten rückte näher und unter dem Christbaum befand sich ein grosses Paket für mich. Mit der Lammfelljacke, die mein Mann sich heimlich hatte zurücklegen lassen. Und einen Tag später gekauft hatte. Meine Freude war riesig 🙂

Lammfell & Streifen
Lammfell & Streifen

Zeit für eine Kleiderschrank Diät

Mein Mann hatte natürlich trotzdem Recht. Gebraucht habe ich eine weitere Jacke sicher nicht. Aber neue Klamotten und Shopping machen einfach Spass, oder?

Jetzt im Frühling fühle ich mich immer bereit für einen Neubeginn. Irgendwie – glaube ich – wollen wir alle den Ballast des Winters und der Sorgen des letzten Jahres abwerfen. Zeit für den Frühjahrsputz und Zeit zum Ausmisten.

Denn nicht nur uns, sondern auch unserem Kleiderschrank tut eine Diät gut. Zuviele Klamotten haben wir sowieso. Aber was behalten und was nicht?

Meine Tipps zum Kleiderschrank-Detox

Alles was Ihr im letzten Jahr nicht getragen habt, sollte aussortiert werden. Einzige Ausnahme – Abendgarderobe, denn hierfür gibt es meist nicht so viele Gelegenheiten.
Ist es zu klein oder zu gross? Kaputt mit Löchern oder Flecken? Gefällt es Euch nicht mehr? Dann weg damit.

An manchen Kleidungsstücken hängen wir, weil damit Erinnerungen verbunden sind. Findet einen Platz für sie im Keller oder auf dem Dachboden in einer Box oder Kiste. Im Kleiderschrank nehmen sie nur Platz weg, wenn Ihr sie nicht mehr tragt.

Und teure Fehlkäufe? Verkauft oder verschenkt sie. Dann fühlt Ihr Euch gut und jemand anders hat Freude daran.

Jetzt ist es Zeit zum Ordnen und Sortieren. Hier gibt es mehrere Ansätze – nach Kleidungsstück, nach Farben oder gleich nach kompletten Outfits. Entscheidet Euch für das, was Euch am meisten liegt. Ich habe nach Kleidungsstücken sortiert, also alle Jeans zusammen, alle Kleider, alle Röcke usw. Und komme damit gut zurecht. So seht Ihr auch sofort, was Euch im Kleiderschrank noch fehlt. Und fertig ist der Kleiderschrank-Detox. Seid stolz auf Euch!

Wie habt Ihr Euren Schrank sortiert?  Ich bin gespannt auf Eure Tipps.
Ist der Frühling für Euch auch Ansporn zum Aufräumen und Ausmisten?

Herzliche Grüsse
Steffi 💜

Shop my Look:
Lammfelljacke: ARMANI Jeans, Jeans: NYDJ, Pullover: Conleys Black,
Schuhe: Sperry, Sonnenbrille: Ray-Ban

Tipps zum Kleiderschrank-Detox
Tipps zum Kleiderschrank-Detox

Frühlings Look – Casual und bunt

Frühlings Look - Casual und bunt
Frühlings Look – Casual und bunt

Frühlings Look – Casual und bunt

Heute ist mein Outfit ziemlich zusammengewürfelt. Kritische Stimmen sagten sogar, es passe überhaupt nicht zusammen. Ich gebe zu, es ist casual und bunt. Und bin gespannt auf Eure Meinung.

Eigentlich fing es ganz harmonisch an. Eine graue Glitzerjeans und ein silbernes Top – beide kennt Ihr schon von meinem Silvester Outfit. Dazu flache grau-schwarz-weisse Sneakers  mit Animal Print. Da es noch ein wenig kalt war, ein langer Cardigan in Rosa-Beige-Grau. Den habt Ihr vor langer Zeit hier schon einmal gesehen.

Gut die Kombination war schon etwas gewagt. Da es dann schnell gehen musste, habe ich mir einfach ohne zu überlegen meine weisse Fake Fur Jacke gegriffen. Und meine Handtasche war schon gepackt – und leider orange. Dazu meine Ray Ban Sonnenbrille in lila und meinen pinken Gürtel. Zu bunt?

Jeden Tag eine neue Handtasche?
Jeden Tag eine neue Handtasche?

Jeden Tag eine neue Handtasche?

Ich weiss nicht, wie Ihr das handhabt, aber ich wechsele nicht jeden Tag meine Handtasche. Alle paar Wochen packe ich um. Oder natürlich, wenn ich Abends ausgehe und nur eine kleine Abendtasche – eine Clutch mitnehme.

Manchmal passt die Handtasche dann im Stil oder in der Farbe nicht perfekt. Aber ich denke, darüber kann man hinweg sehen. Die Zeit ständig umzuräumen, habe ich jedenfalls nicht. Und Stilbrüche sind in – oder?

Zu bunt gestylt?
Zu bunt gestylt?

Ist ein Fashion Blogger immer perfekt gestylt?

Sicher nicht. Denkt nur an die Paparazzi Fotos der Hollywood Stars – ungeschminkt und verschlafen in Jogginghose und Hoodie. Ebensowenig bin ich immer perfekt gestylt. Ganz sicher gehe ich nicht in High Heels und den letzten Mode Trends zum Bäcker oder zur Post. Mal fehlt die Zeit und oft die Lust.

Ich denke auch, Ihr wollt Inspirationen für jeden Tag. Sicher auch mal das Outfit für Parties, Hochzeiten und Feiertage. Aber meistens Ideen und Anregungen für normale Wochentage. Oder sehe ich das falsch?

Deshalb stehe ich jetzt zu meinem zusammengewürfelten, bunten Casual Frühlings-Look. Und finde ihn eigentlich trotzdem gelungen. Was meint Ihr?

Herzliche Grüsse
Steffi 💜

Shop my Look:
Felljacke: 3 Suisses (mindestens 15 Jahre alt), Cardigan: Designer’s Choice, Top: Rosemunde, Hose: NYDJ, Sonnenbrille: Ray Ban,
Tasche: aus der Türkei, Gürtel: PATRICIA PEPE, Schuhe: Marc Cain

Sind Fashion Blogger immer perfekt gestylt?
Sind Fashion Blogger immer perfekt gestylt?
%d Bloggern gefällt das: