Bekanntlich soll man ja immer aufhören, wenn es am Schönsten ist. Und lieber mit einem Knall gehen, als langsam zu verglühen. Besser aussteigen, wenn meine Posts noch spannend und abwechslungsreich sind, als wenn keiner sie mehr liest. Denn dass bin ich Euch und mir schuldig. Wie Ihr wisst, hat sich durch meinen Umzug nach USA […]

Continue Reading…