Herbstlook mit schwarzem Strickkleid
Herbstlook mit schwarzem Strickkleid

Wie viele Frauen trage ich gerne Schwarz. Schwarz ist unaufdringlich und zurückhaltend, ebenso elegant und mondän. Schwarz ist zeitlos und klassisch. Immer in Mode und immer passend – wie das Little Black Dress. Es lässt uns in der Menge verschwinden, wenn wir unsichtbar sein möchten. Es gibt Sicherheit an Tagen, an denen wir uns nicht gut fühlen. Schwarz gibt Power und Tiefe. Bei Schwarz tritt die Persönlichkeit in den Vordergrund und die Kleider werden zur Nebensache.

Der japanische Modeschöpfer Yōji Yamamoto hat es auf den Punkt gebracht:
““Black is modest and arrogant at the same time. Black is lazy and easy – but mysterious. But above all black says this: “I don’t bother you – don’t bother me”.”
(
“Schwarz ist bescheiden und gleichzeitig arrogant. Schwarz ist faul und simpel – aber mysteriös. Aber hauptsächlich steht Schwarz für: ” Ich lasse Dich in Ruhe – behellige mich auch nicht.”)

5 weitere Gründe für Schwarz

Schwarz ist eine praktische Farbe. Flecken sieht man kaum. Gerade Leute wie ich, die sich oft vollkleckern, können in Schwarz Nudeln mit Tomatensauce oder Salat mit Balsamico Essig essen 😉

Schwarz steht für Reife und erwachsen sein. Im Job wirken wir in schwarzer Kleidung seriös und kompetent.

Schwarz ist vielseitig. Kann sexy, elegant oder klassisch gestylt werden, ebenso wie cool und lässig. Mit Accessoires aufgepeppt werden. Mit fast allen Farben kombiniert werden – besonders stilvoll mit Weiss.

Schwarz macht schlank. Kleine Pölsterchen und überzählige Kilos werden gut kaschiert. Fliessende Stoffe in Schwarz und Hosen mit hohem Stretchanteil helfen zusätzlich.

Schwarz wirkt nie billig. Auch dünne Stoffe oder preiswerte Kleidung wirken edel in Schwarz.
Bestes Beispiel ist mein Strickkleid heute.

Schwarz - Zeitlos und klassisch
Schwarz – Zeitlos und klassisch

Schwarzes Strickkleid

Mein schwarzes Strickkleid ist vom italienischen Unterwäsche Hersteller Intimissimi. Und es hat weniger als 50 Franken (etwa 46,- €) gekostet. Es ist das Novemberkleid meiner Serie “Ein Jahr in Kleidern”. Der besondere Touch entsteht durch den längsgestrickten Rockteil mit Reissverschluss. Ein Kleid zum Reinschlüpfen und Wohlfühlen. In 5 Minuten gestylt mit schwarzer, blickdichter Strumpfhose und schwarzen Stiefeln. Dann rein in meine schwarze Lederjacke aus Spanien kombiniert mit meinem warmen Cashmere Schal, den ich vor Jahren von einer Reise aus Indien mitgebracht habe. Jetzt kann der Herbst kommen – mit Regen, Wind und Nebel 🙂

Shop My Look
Kleid: Intimissimi, Stiefel: Walter Bauer, Strumpfhose: Calzedonia,
Lederjacke: Creaciones Bovi aus Spanien, Schal: Cashmere aus Indien

8 comments on “Herbstlook mit schwarzem Strickkleid”

  1. Liebe Steffi,
    das liebe Schwarz. Es geht einfach immer 🙂 und du hast vollkommen Recht. In Schwarz wirken auch günstigere Teile edel. Toller Beitrag! Du siehst toll aus!!!!
    GLG aus Wien
    Natascha

  2. Ich habe mich gerade durch Dein “Kleiderjahr” durchgescrollt. Eine schöne Auswahl! Du hast recht, ein Kleid ist so einfach zu stylen. Dein schwarzes Strickkleid ist mit den leicht ausgestellten Rockteil besonders schön.
    Lieben Gruß
    Sabine

    • Liebe Sabine,
      ich freue mich, dass Du auf meinen Blog gefunden hast 🙂
      Und ich freue mich, dass Dir mein “Kleiderjahr” so gut gefällt.
      Schön, dass Du auch eine Kleiderliebhaberin bist!
      Liebe Grüsse
      Steffi

    • Grau mag ich auch, aber Schwarz noch mehr.
      Die Kombi quer – und längsgestrickt ist einfach toll 🙂
      Schöne Woche und liebe Grüsse nach Frankfurt
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.