Monat: September 2016

Nie wieder fettige Haare

Trockenshampoo Syoss Volume Lift
Trockenshampoo Syoss Volume Lift

Nie wieder fettige Haare

Ich habe dünne und feine Haare. Und müsste sie eigentlich jeden Tag waschen. Ausser ich mache am zweiten Tag einen Pferdeschwanz oder Dutt. Und auch dann ist mein Ansatz oft unschön fettig.

Leider fehlt mir meist die Zeit am Morgen meine Haare zu waschen. Und am Abend habe ich oft keine Lust. Was also tun, um die Zeit zwischen zwei Haarwäschen zu überbrücken?

Trockenshampoos sind nichts Neues. Und es gibt viele. Ich habe auch schon einige ausprobiert. Oft machten sie meine Haare platt und klebrig. Oder es legte sich ein weisser Puderschleier auf die Haare.

Syoss Trockenshampoo Volume Lift

Ich kannte schon das Haarspray und einige Shampoos von Syoss. Gute, bodenständige Produkte aus dem Drogeriemarkt – nichts aufregendes. Kürzlich stand ich dann vor dem Trockenshampoo Syoss Volume Lift. Und habe gedacht – warum nicht?

Denn ich habe nach einer Lösung gesucht, um meine Haare weniger waschen zu müssen. Und trotzdem gepflegt auszusehen. Denn Zeit ist heutzutage ein kostbares Gut. Und die Körperpflege einer Frau in unserem Alter ist ziemlich zeitintensiv. Maniküre, Pediküre, Friseur, Rasieren oder Waxing, Hautpflege und Make-up und vielleicht noch zur Kosmetikerin.

Man sprüht das Volume Lift auf wie ein Haarspray und lässt es einem Moment einwirken. Dann – ein spezieller Tipp von mir – frottiere ich meine Haare mit einem Handtuch. Das gibt noch mehr Volumen. Und bürste sie dann und frisiere sie. Das Resultat kann sich sehen lassen, oder – schaut selber:

Nach meiner Trockenshampoo Anwendung
Nach meiner Trockenshampoo Anwendung

Mein Testfazit:

  • Ein angenehmer, zitroniger Duft.
  • Kein nerviger weisser Puderansatz.
  • Die Handhabung ist einfach und unkompliziert.
  • Die Haare fühlen sich leicht und locker an.
  • Der Preis ist in Ordnung – knapp 4 Euro bzw. 9 Franken.

Ich finde, eine tolle Lösung, wenn es schnell gehen soll und Ihr trotzdem frische, luftige Haare haben möchtet. Sicher ist ein Trockenshampoo nichts für die ständige Anwendung, aber ab und zu ist es o.k. Oder wenn Ihr irgendwo seid, wo das Haare waschen kompliziert ist. Wie in einer Hütte in den Bergen, auf einem Boot oder auf einem Campingplatz.

Ich werde jedenfalls immer mal wieder zu diesem Produkt greifen. Und Ihr?
Was sind Eure Erfahrungen mit Trockenshampoo?

Eine schöne Woche Euch allen 🙂

Ideal zwischen zwei Haarwäschen
Ideal zwischen zwei Haarwäschen

Eine Wanderung mit Hindernissen – Schweiz

Vierwaldstätter See
Vierwaldstätter See

Eine Wanderung mit Hindernissen

Wir wohnen in einer Urlaubsregion. Der Grossraum Zürich bietet ein unglaubliches Freizeitangebot an Wasser – und Outdoor Sport. In eins bis zwei Stunden ist man in den Bergen. Im Sommer zum Wandern – im Winter zum Ski- und Snowboard Fahren. Bis ins Tessin und nach Italien sind es drei Stunden. Kein Wunder, dass die meisten Schweizer am Wochenende selten zu Hause sind. Auch wir wandern gerne. Und machten uns an einem sonnigen Tag Ende August auf zum Pilatus. Es sollte eine Wanderung mit Hindernissen werden.

Da es heiss war, fuhr mein Mann in Sandalen Auto. Angekommen stellten wir fest, dass dies die einzigen Schuhe waren, die er dabei hatte! Die Wanderschuhe standen noch daheim. Der eine oder andere wäre vielleicht jetzt umgekehrt. Oder hätte versucht Schuhe zu leihen oder zu kaufen. Aber mein Mann ist durch viele Wanderungen als Kind mit seinen Eltern in Schottland abgehärtet 😉

Der Pilatus ist der Hausberg von Luzern. Zu seinem Fuss liegt der Vierwaldstätter See. Nicht immer haben die Menschen den Berg geliebt. Früher war er eher furchteinflössend. Unwetter und Wassermassen wälzten sich von dort zur Stadt. Ihm wurde nachgesagt, Heimat von Drachen und Ungeheuern zu sein. Zahlreiche Legenden und Sagen sind noch heute überliefert.

Oben angekommen, hat man ein traumhaftes Panorama. Zwar wehte ein frischer Wind, aber wir konnten trotzdem ein leckeres Mittagessen draussen im Sonnenschein geniessen. Nur die Raben versuchten uns unser Essen streitig zu machen 🙂

Raben beim Mittagessen
Raben beim Mittagessen
Die steilste Zahnradbahn der Welt
Die steilste Zahnradbahn der Welt

Für 10 Franken auf den Berg

In der Schweiz ist alles teuer. Um so schöner, dass es den ganzen Sommer über eine Aktion der UBS gibt: Für 10 Franken auf den Berg. Bei Vorlage der Bankkarte kann man für nur 10 Franken Berg- und Seilbahnen benutzen. Eine super Aktion! Wenn Ihr könnt, nutzt sie noch bis 31.Oktober.

Die Pilatusbahn ist die steilste Zahnradbahn der Welt. Seit 1889 bahnt sie sich ihren Weg von Alpnachstad nach Pilatus Kulm auf 2132 Metern Höhe. Zum Teil mit bis zu 48% Steigung!

Pilatus - Eine Wanderung mit Hindernissen
Pilatus – Eine Wanderung mit Hindernissen
Der Abstieg von Pilatus Kulm
Der Abstieg von Pilatus Kulm

Der Abstieg

Seid Ihr schon mal in Sandalen einen Berg hinunter? Wir auch noch nicht. Da mein Mann aber nun seine Wanderschuhe zu Hause gelassen hatte, blieb uns keine andere Wahl. Er hat es sportlich genommen. Denn deswegen die Zahnradbahn auch für die Rückfahrt benutzen, wäre uns nicht in den Sinn gekommen. Und es hätte die ganze Wanderung ruiniert.

Leider hatten wir auch unsere Walking Stöcke nicht eingepackt. Wer jetzt denkt, dass ist nur etwas für alte Leute, täuscht sich. Gerade bergab schont es Knie und Gelenke. Und gibt im unebenen Gelände und auf Geröllwegen Stabilität. Ausserdem kann man schneller und besser hinabsteigen.

Es hatte die letzten Tage viel geregnet. Und da Ausbesserungsarbeiten an der Bergbahn statt fanden, mussten wir einen provisorischen Weg benutzen. Die sind immer schwieriger vom Terrain. Spätestens jetzt fanden wir es nicht mehr so lustig, keine Wanderstöcke und feste Schuhe zu haben. Tief im Matsch sind wir eingesunken. Ich musste sogar einmal meinen Wanderstiefel herausziehen! Sehr zum Amüsement meiner Kinder 🙂
Schön verschwitzt und dreckig kamen wir zurück. Aber glücklich !

Mögt Ihr auch die Bergwelt?
Eine schöne Woche Euch 🙂

Schweizer Berg- & Seenwelt
Schweizer Berg- & Seenwelt
%d Bloggern gefällt das: