Ü40 Fashion & Lifestyle Blog
Leuchtende Farben machen jung

Farbe ist Assoziation, Symbolik, Wirkung. Farbe ist Gefühl und Stimmung.
Wenn wir uns traurig fühlen oder das Wetter schlecht ist, greifen wir eher zu dunklen Farben. Wenn die Sonne scheint, wir frisch verliebt sind und glücklich, zu strahlenden Farben.
Das US Unternehmen Pantone wählt jedes Jahr die Farben des Jahres. Für dieses Jahr hat man sich gleich für zwei Farben entscheiden: Die Trendfarben des Jahres 2016 sind Serenity, ein Hellblau und Rose Quartz, ein pudriger Rosaton.

Ich finde interessant, dass nach den Knallfarben der letzten Sommer, jetzt wieder sanfte Pastelltöne in Mode sind. Farbe ist Lebensgefühl. Die Farbe Blau steht für den Himmel, das Meer, Tiefe, Ruhe, Sicherheit. Rosa ist nicht nur eine Kleinmädchen Farbe – sie steht für Sensibilität, Zartheit, Zerbrechlichkeit, Stille. Laut Trendscouts spiegeln diese Farben den Wunsch der Menschen nach mehr Ruhe und Gelassenheit im Leben wieder.

Warme oder kalte Farben?

Ich halte es für wichtig, dass Du weisst, welche Farben Dir stehen – eher die kalten oder die warmen, die verwaschenen oder die klaren. Denn mit den richtigen Farben, kann eine Frau gleich um Jahre jünger aussehen. Farben lassen Dich fit, gesund und wach aussehen oder alt, müde und krank.
Es gibt Menschen, für die sind warme Farben, dass heisst Farben mit Gelbstich das Richtige und es gibt solche, für die kühle Farben mit Blaustich besser sind. Ich bin zum Beispiel der Typ für kühle Farben und kann gut die Trendfarben 2016 tragen. Falls Du allerdings besser warme Farben trägst, musst Du aufpassen. Und die Trendfarben mit Farben aus Deiner Farbpalette kombinieren.

Ü40 Fashion & Lifestyle Blog
Rosa – Trendfarbe 2016

Welcher Farbtyp bist Du?

Betrachte Dein ungeschminktes Gesicht im Spiegel. Für den Farbtyp sind drei Komponenten ausschlaggebend:

  • Hautton

Hast Du einen beige-goldigen oder pfirsichfarbenen Teint mit vielleicht Sommersprossen, stehen Dir warmtonige Frühlings – und Herbstfarben. Ist Dein Hautunterton eher rosig-pink oder bläulich, sind die kalttonigen Sommer – und Winterfarben besser für Dich.

  • Haarfarbe

Ist Deine Naturhaarfarbe Rot, ein warmes Kastanienbraun oder ein rötliches, warmes Blond, solltest Du zu warmen Farben greifen. Sind Deine Haare von Natur aus Schwarz, ein kühles Hell- oder Dunkelbraun, Aschblond, Platinblond oder ein kühles Dunkelblond, nimmst Du am besten kalte Farben.

  • Augenfarbe

Bei hellblauen, graugrünen bis grünen, goldbraunen oder dunkelbraunen Augen, bist Du wahrscheinlich ein warmtoniger Typ. Ist Deine Augenfarbe hellblau, blaugrün, graugrün oder braun, weisst das auf den kalttonigen Typ hin.

Welche Farben stehen wem?

  • Warmtonig

Zarte Grüntöne (Apfelgrün, Lindgrün)
Dunkle Grüntöne (Oliv, Kaki)
Vanille
Maisgelb
Warmes Türkis
Petrol
Apricot und Orange
Tomatenrot
Aubergine
Brauntöne (Kamelbraun, Rostbraun, Mahagoni, Kastanie)

  • Kalttonig

Kühle Blautöne (Rauchblau, Hellblau, Blaugrün, Royalblau)
Rosa und Lilatöne (Flieder,Rose, Pink, Lila, Pflaume)
Weinrot und Kirschrot
Taupe
Gelb
Smaragd
Grau und Anthrazit
Weiss
Schwarz

Möchtest Du mehr erfahren? Dann wende Dich an eine Farb-, Stil- und Imageberaterin in Deiner Stadt. Auch ich habe eine solche Ausbildung, arbeite aber in dem Beruf nicht mehr.

Und welche Farben sind Deine Lieblingsfarben für 2016?

Dieses Frühlings – Outfit geht gleich auf die Blogparaden meiner Kolleginnen Sabine Gimm, Meyrose und Sunny’s Side of Life.
Eine schöne Woche Euch 🙂

Kostüm: MarcCain, Top: Rosemunde,
Strümpfe: Wolford, Stiefel: Madeleine

 

13 comments on “Warum leuchtende Farben jung machen”

  1. Tja, die Farben der Saison werden an mir eher sang- und klanglos vorüberziehen. Es sind nicht so wirklich meine Farben und auch wenn sie modern sind, ist das kein Grund für mich, darauf mehr zurückzugreifen als ich es auch sonst tun würde. Ich orientiere mich lieber an den Farben, die mich am besten Strahlen lassen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Sicher, Andrea, dass sollst Du auch tun.
      Es ist ja nur ein Beispiel für leuchtende Farben – es gibt soviele andere Farben, die ebenso strahlen 🙂
      Liebe Grüsse
      Steffi

  2. Hallo Steffi

    Bin grade über Deinen Blog gestoplpert. Ich finde Dich in Deinen Outfits super sexy. Du machst uns Frauen mit Mitte Ende 40 Mut. Weiter so. Noch eine Frage. Wo hast Du die tollen Stiefel her?

    • Hallo Maria,
      danke für Dein tolles Kompliment! Ich freue mich natürlich sehr, dass mein Blog Dir so gut gefällt und ich hoffe, Du schaust öfter vorbei und erzählst auch Deinen Freundinnen davon 🙂
      Die tollen Stiefel habe ich aus dem Madeleine Katalog. Sie sind in Italien gefertigt für Madeleine.
      Ich fürchte allerdings, es gibt sie nicht mehr, denn ich habe sie sicher schon 2-3 Jahre.
      Vielleicht findest Du ja ähnliche? Ich drücke Dir die Daumen!
      Liebe Grüsse
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.